Anfragen an

Media-Adress/Offer/Inquiry: Rolf Armbruster, LOGISTICS OF MODERN ART, Teutoburger Str. 25, (D) – 33415 Verl – EMAIL info@armbruster-verlag.de/FAX (D) 05246930344

Berichte über die Bildkunst von Rolf Armbruster:

21/05/17 Basel – Zitat: www.logistikcluster-regionbasel.ch„Logistik für die Kleinen“Logistico erklärt Laura und Nic Logistik. So heisst das Malbuch mit Würfelspiel und Vorlesetext von Rolf Armbruster, dass er im Auftrag des Logistikclusters Region Basel entwickelt hat. Mit diesem aussergewöhnlichen Mal- und Lesebuch sollen die Kinder lernen, was hinter dem Wort „Logistik“ steckt. Viele Firmen, auch hier in der Region Basel, transportieren, lagern oder organisieren Logistik. Wir, der Logistikcluster Region Basel, repräsentieren und unterstützen viele dieser Firmen bei dieser wichtigen Arbeit und setzen uns dafür ein, dass auch die Kleinsten wissen, was Logistik ist.

4/17 – Zitat: www.logistikcluster-regionbasel.ch„Auszüge: ..Die Schweizer Logistik Messe „Logistics & Distribution“ wurde am 25. und 26. April 2017 wieder erfolgreich in Zürich durchgeführt. Ein wichtiger Bestandteil dieser Messe war auch dieses Jahr der Logistik-TIP. Eine Jury von 22 Führungskräften aus der Logistikbranche hat sechs Lösungen bewertet. Der diesjährige Preisgewinner war die Fa. Rocklog GmbH, mit einem webbasierten Warehouse Management System. Die würdevolle Preisverleihung fand im Rahmen des Messevents der Stiftung Logistik Schweiz statt. Der Preis (ein Kunstwerk des Logistik-Künstler Rolf Armbruster)  wurde von Prof. Dr. Paul Wittenbrink, Projektleiter Logistikcluster Region Basel, unter Anwesenheit von Roland Brand, CEO Easyfairs, sowie Prof. Dr. Herbert Ruile, Präsident VNL, überreicht…“

4/16 Zürich/Zitat: vnl.ch/Veranstaltungen„…Am Abend des 6. April 2016 verlieh der Logistik Cluster Basel den Gewinnern den Publikumspreis, (ein Kunstwerk des Logistik-Künstlers Rolf Armbruster). Die Gfeller Informatik AG und Xplanis AG hatten mit Ihrer Innovation „Intelligentes Abfallmanagement“ die Jury und das Publikum überzeugt.“

5/16 Gütersloh/Zitat: facebook.com/gueterslohmarketinggmbh:„Ein Gütersloh-Bild der besonderen Art ist jetzt in unserem ServiceCenter zu sehen. „Gütersloh of Modern Art“ von dem Logistik-Künstler Rolf Armbruster zeigt die Sehenswürdigkeiten der Stadt, die als Gesamtheiot wie ein Logistik-Kosmos angesehen werden kann, gedruckt auf Aluminium mit MetalArtPrint-Cromaluxe. Das Bild kann natürlich auch käuflich erworben werden.“ Foto folgt….3/16 St. Gallen

Im Jahresbericht 2015 vom Lehrstuhl für „Logistikmanagement“ der Universität St. Gallen ist das Kunstwerk als Sonderdruck ‚LOGISTIK 3000 – Smart City Basel mit Palmen‘ (von Rolf Armbruster) auf der Seite 35 als Zitat „..Bereicherung des  Jahresberichtes“ abgedruckt. Siehe logistik.unisg.ch/newsKontakte/Jahresberichte 10/16 DüsseldorfAbdruck aus LOGISTIK FÜR UNTERNEHMEN, VDI-Springer-Verlag GmbH

10/15  Osnabrück/Zitat: „XING“, das soziale Netzwerk für berufliche KontakteAuszug: „…Der niedersächsischer Wirtschaftsminister Olaf Lies übergibt in Osnabrück den„KNI Logistik Team Award“ 2015 (eine Kunst-Grafik des Logistik-Künstlers Rolf Armbruster), ausgelobt und gestiftet vom Logistiknetz KNI e. V. Dieser Award besteht aus zwei Bildern 60×60 cm, die das KNI beim Künstler in Auftrag gegeben hat.“

HS_Osnabrueck_23-OLT_Graf_Lies_Hoefner_2015

 

PresseBox DortmundKunst und Logistik – passt das zusammen? „Im e-port-Dortmund war selten zuvor die Verbindung so allgegenwärtig und greifbar wie bei den Bildern von Rolf Armbruster. Rolf Armbruster gehört zu den wenigen Künstlern, die die Logistik zum Thema ihrer Kunst gemacht haben und an internationalen Logistik-Messen und -Veranstaltungen ihre Bilder präsentieren.

LOGISTIK FÜR UNTERNEHMEN, Jubiläumsausgabe 25 Jahre 10-2011

Seit Anfang 1988 läuft in unserem Fachmagazin exklusiv die exklusive Cartoon-Serie „Armbrusters Roboter kommen„. Unser Cartoonist weiß, wovon er zeichnet: Denn Rolf Armbruster war lange Zeit Logisitik-Chef bei Bertelsmann Distribution (Vorläufer von arvato). Er gehörte z.B. zu den Vätern des in Gütersloh an der Autobahn realisierten Logistikzentrums.  Inzwischen kann er sich ganz seiner künstlerischen Ader widmen und hat als Cartoonist und Maler mit seinen Ausstellungen im In- und Ausland großen Erfolg“ /MuWESTFALENBATT Der Künstler Rolf Armbruster, Logistiker und Cartoonist, überträgt die Logistik in die Kunst und tranportiert mit Bildern seine logistischen Visionen“ LOGBOOK – ein Magazin von BLG LOGISTICS.Im Mittelpunkt der Cartoons und Zeichnungen steht ein Roboter namens ROBOTOman und Robotpeople. Cartoonist Rolf Armbruster ist sich sicher, dass die Zukunft der Menschen eng mit Robotern verbunden sein wird. ROBOTpeople werden ihnen kluge Helfer und Unterstützer bei wichtigen Problemlösungen für die Bewältigung der „Logistik des Lebens“ sein. Eines Tages werden die Menschen mit den Robotern Freundschaft schließen. … Das LOGBOOK präsentiert in dieser und folgenden Ausgaben Motive aus der Edition „Last Mile in the City“.

Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB

2019: Der Künstler Rolf Armbruster R.A. führt den Verkauf seiner Kunstwerke auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) durch. Es gelten die zum Zeitpunkt des Kaufs bzw. der Bestellung nachfolgenden Geschäftsbedingungen und Rechte. Von diesen Bedingungen abweichende Regelungen erkenne ich nicht an. Ich bemühe mich, genaue und aktuelle Informationen zur Verfügung zu stellen. Trotz größter Sorgfalt kann ich keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Inhalte übernehmen. Die Haftung für jegliche Art von Schäden, einschließlich Folgeschäden, die sich aus dem Gebrauch derart veröffentlichter Informationen ergeben, ist ausgeschlossen. Ich übernehme auch keine Haftung für Inhalte eventl. externer Links (z.Zt. keine). Für den Inhalt verlinkter Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

§ 1 Vertragsabschluss

  1. Angaben zu Lieferbarkeit, Termine und Preise für Kunstwerke  sind generell per eMAIL beim Künstler R.A. zu erfragen.
  2. Ein Kaufvertrag mit dem verbindlichen Preis je Kunstwerk, über bestellten Stückzahlen, Liefertermine, Versandkosten, Versicherung wird nur durch eine schriftliche Angebotsbestätigung des Käufers eines per EMAIL durch R.A. erstellten Angebotes gültig. Dies gilt auch für ein gegen ein gesondert vereinbartes Honorar bestelltes Kunstwerk.
  3. Das Honorar eines bestellten Kunstwerkes ist abhängig vom dazu vom Künstler R.A.ermittelten, erforderlichen Rechercheaufwand, Erstellungszeit, Reinzeichndung incl. einer möglicherweise erforderlichen Besichtigung des Gegenstandes des Auftrages, der Bildgröße, den vereinbarten Zwischen-Abstimmungsterminen und Probeabdrucken etc.
  4. Eine Anzahlung in Höhe von 1/2 der späteren Rechnungssumme ist bei jedem Vertragsabschluß erforderlich. Die Arbeitsausführung wird nur begonnen nach Eingang dieser Vorauszahlung bei R.A. Die Fertigstellung ist durch eine schriftliche Freigabe des Auftraggebers per EMAIL zu dokumentieren. Die Ausführung einer Auftragsarbeit erfolgt inzu vereinbarenden Zwischenschritten. Im ersten Arbeitsschritt „Skizzerung eines Bildes“, kann jede Seite, d.h. Künstler und Auftraggeber vom Auftrag zurücktreten. Hierfür ist eine Zahlung von 10 % des Kaufpreises an den Künstler fällig.
  5. Eine Garantie für Lichtechtheit bzw. Haltbarkeit bei Farben in den Kunstdrucken besteht nicht. Diese liegt nur im Rahmen der vom Paper-, Metal bzw. Farbhersteller genannten Parameter. 
  6. Für mit R.A. vereinbarte Ausstellungen mit/ohne Live-Act gilt immer, dass R.A. alle Kosten plus ein zu vereinbarendes Tageshonorar zu erstatten sind. Für Ausstellungen außerhalb der EU muß der Aussteller – nicht der Künstler – die Ein- bzw- Ausfuhrformalitäten übernehmen.

§ 2 Widerrufsrecht

  1. Die Rückabwicklung wegen Unstimmigkeiten eines Kaufvertrag muß innerhalb von 7 Tagen ab Erhalt der Ware erfolgen. Wenn das gelieferte Kunstwerk offensichtlich bereits benutzt wurde oder Gebrauchsspuren aufweist, wird die Ware nicht zurückgenommen. Waren auf Honorarbasis und Waren mit besonderen Ergänzungen oder Eindrucken auf Wunsch des Bestellers sind nach Auftragsfreigabe per EMAIL durch den Käufer vom Rücktritt ausgeschlossen, wenn das Kunstwerk einwandfrei geliefert wurde.Ebenso bei erfolgter Freigabe von Zwischenständen.
  2. Den Widerruf müssen Sie schriftlich an folgende Anschrift richten: Rolf Armbruster, LOGISTICS OF MODERN ART, Teutoburger Str. 25, D-33415 Verl.
  3. Der Käufer ist verpflichtet, Unstimmigkeiten wie z.B. Abweichungen zwischen Bestellung und Lieferung, unverzüglich R.A. mitzuteilen. Wird wegen einer Unstimmigkeit die Rückabwicklung erforderlich, dann muß diese vorher mit R.A. vereinbart werden. Geringfügige Farbabweichungen gelten nicht als Fehler. Transportschäden sind durch den Empfänger beim Transportunternehmen anzeigen und einzuklagen. Genehmigte Rücksendungen von Kunstwerken sind auf eigene Rechnung an die auf dem Lieferschein/Rechnung genannte Anschrift vorzunehmen.

§ 3 Lieferung

  1. R.A. liefert Bücher und Kunstwerke generell gemäß der Angebotsbestätigung. Zusätzliche Verpackungspauschlen und Transportkosten fallen an anhand der Druckausführung (z.B. Paper Print gerollt oder flach), plus einer besonderen Verpackungspauschale für spezielle Verpackungen oder extra Verpackungsaufwand, plus Versicherung je Auftrag. Dies gilt für Lieferungen im Inland D. Die Abwicklung für Lieferungen innerhalb und außerhalb der EU gilt grundsätzlich, daß vom Käufer eine Lieferadresse in Deutschland vom anzugeben ist. Die Kunstwerke werden generell ohne Rahmen geliefert.
  2. Leistungsort ist D-33415 Verl. Die Lieferung erfolgt  „Print on Demand“ in ca. 10 Arbeits-Tagen. Der Lieferzeitpunkt kann sich in besonderen Fällen angemessen verlängern, z.B. Streiks, Urlaub, Feiertage etc.
  3. R.A. ist zu Teillieferungen berechtigt, insbes. dann, wenn Zukaufsartikel wie. z.B. Malstifte geliefert werden. 

§ 4 Zahlungsbedingungen

  1. Die gelieferte Ware verbleibt bis zum Zahlungseingang auf dem von R.A. in der Rechnung angegebenen Konto Eigentum von R.A..

§ 5 Gewährleistung und Haftung

  1. Wenn ein Mangel am Kunstwerk bzw. einer mitgelieferten Aufhängeschiene belegt wird, kann R.A. für Ersatz sorgen. Gelingt dies nicht, besteht das Recht Herabsetzung des Kaufpreises. Die Gewährleistungsfrist beträgt max. 6 Monate.
  2. Die Haftung ist ausschließlich auf die Abweichung innerhalb der Ausführung eines Kunstwerkes = Abweichung vom Angebot, beschränkt, für Inhalte gilt dies nicht, ebenso für alles, was mit der Verwendung des Kunstwerkes zusammenhängt.

§ 6 Rechte

  1. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, auch wenn aus dem Ausland bestellt oder in das Ausland geliefert wird. Gerichtsstand ist Verl.
  2. Das Recht zur Aufrechnung oder Minderung besteht nicht.
  3. Sollte ein nicht wesentlicher Bestandteil eines Vertrages unter diesen Bedingungen unwirksam sein oder werden, so wird die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen davon nicht berührt.
  4. Der Künstler R.A. hat das Recht, jedes von ihm erstellten Kunstwerk in seiner Vita zu benennen, und eine Abbildung vom Kunstwerk unter Nennung des Auftraggebers zu Referenzzwecken zu veröffentlichen.
  5. Alle Rechte für die Figuren „ROBOTOman“, „ROBOTpeople“, „LOGISTICO“, „LOGISTICS OF MODERN ART “ und in Entwürfen genannte andere Namen  wie z.B. Nic, Laurenz o.a. im Zusammenhang mit einer künstlerischen Leistung liegen beim Künstler. Sie sind sind urheberrechtlich geschützt und dürfen weder reproduziert noch wiederverwendet oder für gewerbliche Zwecke verwendet werden.
  6. Sämtliche Illustrationen, Zeichnungen oder Fotos auf der Homepage www.rolfarmbruster.de sind nach dem Schöpferprinzip durch §7 UrhG geschützt, nur der Künstler  R.A. hat das alleinige Recht zu dessen Verwertung. Das gilt auch für Teile von Bildern und insbesonders für Entwürfe von Bildern,  Cartoons, Cartoonbücher, Kindermalbüchern und Kalenderjahrbüchern, die zu Angebotszwecken vom Künstler vorher als kostenlos bezeichnet und gezeichnet werden.(lt. §7 UrhG).
  7. Das Urheberrecht aller Zeichnungen liegt beim Künstler. Wird ein Bild mit Genemigung durch Rolf Armbruster von Fremdpersonen, oder Firmen veröffentlicht, so hat dieser einen Anspruch auf das Honorar, mindestens 50 % vom aktuellen Vk 2018 unter Nennung des Namens bzw. der Quelle. Bei Auftragsarbeiten gegen Honorar gilt die im Honorarvertrag vereinbarte Leistung.
  8. Wird ein Bild ohne die Zustimmung des Künstlers veröffentlicht, so hat dieser einen Anspruch auf Schadensersatz, der typischerweise das Mehrfache über dem Verkaufswert für ein Bild liegt.